2001
2001

Fraunhofer-Verbund Life Sciences

Der Fraunhofer-Verbund Life Sciences wurde Mitte 2001 durch die Fraunhofer-Institute IBMT, IGB, IME und ITEM gegründet.

Life Sciences – die Lebenswissenschaften – gewinnen zunehmend an Bedeutung. Die rasanten Entwicklungen und Erkenntnisse in diesem Wissensfeld stellen höchste Ansprüche an die angewandte Forschung. Um den steigenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden, haben sich Mitte des Jahres 2001 vier Fraunhofer-Institute zu dem Verbund Life Sciences zusammengeschlossen. Dazu zählen die Fraunhofer-Institute für Biomedizinische Technik IBMT, für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME und für Toxikologie und Experimentelle Medizin, Pharmaforschung und Klinische Inhalation ITEM.

Fraunhofer-Verbund Life Sciences