We are apologize for the inconvenience but you need to download
more modern browser in order to be able to browse our page
Gehen Sie mit uns auf Zeitreise von den Anfängen im Jahr 1949 bis heute und erfahren Sie mehr über Persönlichkeiten, Forschungseinrichtungen und Meilensteine der 65-jährigen Geschichte der Fraunhofer-Gesellschaft...
1949
1949

Gründung der Fraunhofer-Gesellschaft

26. März 1949: Gründung der Fraunhofer-Gesellschaft in München. Der gemeinnützige Verein verwaltet öffentliche Fördermittel und Mitgliederspenden und stellt sie der wirtschaftsnahen Forschung zur Verfügung. Wirkungsfeld ist zunächst die bayerische Wirtschaft. Entsprechend dem Bedarf der ersten Nachkriegsjahre stehen...
1949
1949

1. Fraunhofer-Präsident

In den ersten beiden Jahren fungiert der renommierte Kernphysiker Walther Gerlach, zugleich Rektor der Ludwig-Maximilians-Universität München, als ehrenamtlicher Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft....
1950
1950

Fraunhofer-Zentrale

Das Hauptgebäude der insgesamt auf neun Häuser verstreuten Fraunhofer-Zentrale in der Romanstraße im Münchner Stadtteil Nymphenburg...
1951
1951

Forschungsmittel aus European Recovery Program / Marshallplan

In diesem Jahr wird die Fraunhofer-Gesellschaft erstmals bei der Vergabe von Forschungsmitteln aus dem European Recovery Program (ERP) des Marshallplans durch das Bundeswirtschaftsministerium eingeschaltet. Damit zeigt sich ihre Akzeptanz in der Politik....
1951
1951

2. Fraunhofer-Präsident

Die Funktion des Fraunhofer-Präsidenten übernimmt Wilhelm Roelen, ein Mann mit Erfahrung aus der Industrie: Er ist zugleich Generaldirektor der Thyssen’schen Gas- und Wasserwerke GmbH....
1952
1952

Fraunhofer-Gesellschaft dritte Säule der Forschungslandschaft

Bei einer Besprechung unter Beteiligung des Bundeswirtschaftsministeriums wird die Rolle der Fraunhofer-Gesellschaft als dritte Kraft in der deutschen Forschungslandschaft neben der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) formal anerkannt....
1953
1953

Krise durch Widerstand und Konkurrenz

Der anfängliche Widerstand und die Konkurrenz der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) wachsen sich zu einer ernsten Krise aus, die im folgenden Jahr ihren Höhepunkt erreicht. Aufgabenstellung und Arbeitsweise der Fraunhofer-Gesellschaft sind noch nicht klar genug definiert. Aus Bedrohung...
1954
1954

Kampf ums Überleben

In den Kreisen der deutschen Wissenschaftsorganisationen wird bereits über die Liquidation der Organisation nachgedacht. Dank finanzieller und politischer Unterstützung vor allem der Länder Bayern und Baden-Württemberg übersteht die Fraunhofer-Gesellschaft diese schwierige Situation und bekräftigt schließlich ihren Anspruch...
1955
1955

Gründung Patentstelle für die Deutsche Forschung

Die Patentstelle für die Deutsche Forschung der Fraunhofer-Gesellschaft PST in München nimmt ihre Arbeit auf....
241 Beiträge auf der Hauptseite