2008
2008

Leibniz-Preis 2008 für Holger Boche

Prof. Dr. Dr. Holger Boche vom Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI erhält den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2008 für seine Arbeiten an den Mobilfunknetzen der Zukunft. Er will die 2,5 Millionen Euro Forschungsgeld in die weitere Entwicklung der Datenübertragung in der mobilen Kommunikation investieren.

mehr Info