2013
2013

Fraunhofer-Preisverleihung

Auf der Jahrestagung der Fraunhofer-Gesellschaft unter dem Motto »wissen – können – effizienter machen« am 10. Juni 2013 in Hannover wurden die Joseph-von-Fraunhofer-Preise, der Fraunhofer-Preis »Technik für den Menschen« und die Hugo-Geiger-Preise verliehen. Zu der Wissenschaftsshow im Hannover Congress Centrum waren 700 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik geladen. Ehrengast war Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Die Preisträger des Joseph-von-Fraunhofer-Preises 2013:

  • Michael Hackner, Dr.-Ing. Hans-Peter Hohe und Dr.-Ing. Markus Stahl-Offergeld
    vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS entwickelten einen 3D-Hall-Sensor, der exakte Positionsmessungen ermöglicht
  • Zwei Fraunhofer-Forscher aus den USA, Prof. Dr. Andre Sharon vom Fraunhofer Center for Manufacturing Innovation CMI in Boston, Partner-Institut des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT, und Prof. Dr. Vidadi Yusibov vom Fraunhofer CMB, Partner-Institut des Fraunhofer-Instituts für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME, entwickelten eine komplett automatisierte Pflanzenfabrik mit einer Zulassung nach GMP-Kriterien, den Good-Manufacturing-Process-Richtlinien zur Qualitätssicherung in der Arzneimittelproduktion.
  • Dr. Carsten Lojewski und Rui Machado vom Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM, entwickelten gemeinsam mit Dr. Christian Simmendinger von der T-Systems Solutions for Research ein Programmiermodell, das Hochleistungsrechner maximal effizient nutzt

Preisträger »Technik für den Menschen«

Dr. Kristina Lachmann und Dr. Michael Thomas vom Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST sowie Dr. Kurt Dittmar und Dr. Werner Lindenmaier vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung und Dr. Henk Garritsen vom Klinikum Braunschweig entwickelten gemeinsam eine Möglichkeit, die Zellen auf der inneren Oberfläche von kommerziellen Kunststoffbeuteln zu kultivieren

Hugo-Geiger-Preis

  • Dipl.-Ing. Andrea Hickisch vom Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV für ihre Forschungsarbeit an Hopfenextrakten als Konservierungsmittel
  • René Berlich M. Sc. vom Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF für seine Forschungsarbeit an einem ultraflachen Mikroskop
  • Yannick Bantel vom Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB für seine Forschungsarbeit in der Biotechnik

mehr Info