2008
2008

Fraunhofer-Preisverleihung

Die Verleihung der Fraunhofer-Wissenschaftspreise fand am 28. Mai 2008 in Berlin statt. Es wurden der Wissenschaftspreis des Stifterverbandes, die Joseph-von-Fraunhofer-Preise und die Hugo-Geiger-Preise verliehen.

Preisträger Wissenschaftspreis des Stifterverbands

  • Dipl.-Ing. Bernd Biesinger, Dipl.-Ing. Martin Gröning, Dr. Stefan Güttler und Peter Willems vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
  • und ihre Partner vom Deutschen Krebsforschungszentrum DKFZ
  • für ihre Entwicklung eines neuen Herstellungsverfahrens für Peptid-Arrays, das auf Laserdruck basiert

Joseph-von-Fraunhofer-Preise

  • Dr. Rainer Kübler
  • vom Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM
    für die Entwicklung eines neuen Verfahrens zur wirtschaftlichen Trennung von Glas mit höchster Kantenqualität

  • Dr. Jörn Probst und Dipl.-Ing. Walther Glaubitt
  • vom Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
    für die Entwicklung einer Wundauflage aus Kieselgelfasern zur verbesserten Wundheilung

  • Dr. Hoc Khiem Trieu, Dr. Ingo Krisch und Michael Görtz
  • vom Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS
    für dieEntwicklung einer komplett implantierbaren kabellosen Sehprothese

    Hugo-Geiger-Preise

  • Dipl.-Phys. Andreas Brückner
  • vom Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF für »Hochgenaue Positionsbestimmung mit künstlichen Facettenaugen«

  • Dipl.-Math. Jörg Willems
  • vom Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
    für seinen Beitrag zum Verständnis von Mehr-Skalen-Problemen aus der Strömungs- und Thermodynamik

  • Johannes Boltze
  • vom Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI
    für ein Modell zur Untersuchung des Schlaganfalls bei Ratten und zur erfolgversprechenden Behandlung mit Stammzellen