2001
2001

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Der Aufbau und das Wachstum der Abteilung Molekularbiologie im Fraunhofer-Institut für Umweltchemie und Ökotoxikologie IUCT waren so erfolgreich, dass sich dies in einer Namensänderung des IUCT in Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME widerspiegelt.

Die Molekularbiologie wird ein eigener Bereich des Instituts mit mehreren Abteilungen an den Standorten Schmallenberg und der RWTH Aachen University. Prof. Dr. Rainer Fischer, Leiter des Institutsbereichs Molekularbiologie, wird neuer Institutsleiter. Das Institut heißt nun Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME. Das Fraunhofer IME wird Gründungsmitglied des Verbunds Life Sciences der Fraunhofer-Gesellschaft, der eine enge Kooperation zwischen zunächst vier Fraunhofer-Instituten initiiert.

In Newark, Delaware, USA, wird das Fraunhofer Center for Molecular Biotechnology CMB als Außenstelle des IME eröffnet, das seither kontinuierlich wächst.

Fraunhofer IME